Genealogie der Familie Wassersleben

Nachkommen von Jacob Wassersleben

4. Generation

Previous  Anfang Vorige Seite Nächste Seite  nächste Generation

1.1.1.1.1 Maria Dorothea Feil geb. Wassersleben

Maria Dorothea Wassersleben wurde ca 1786 als älteste Tochter des Fuhrmanns Johann Christian Wassersleben geboren. Am 22. September 1811 heiratete sie den Fischergesellen und späteren Fischermeister Johann Gottlob Feil, geb. ca. 1780 in Wittenberg.

Quellen: Kirchenbuch-Duplikate Wittenberg, Trauungen 1800-1815, Nr.1811.87

Sie hatten die folgenden Kinder:

  1 m

Johann Gottlob Feil

Johann Gottlob Feil wurde am 8.Januar 1812 in Wittenberg geboren und am 12.Januar dort evangelisch getauft.

Quelle: Kirchenbuch-Duplikate Wittenberg, Taufen 1811-1813, Nr. 1812.13

  2 w

Johanne Louise Feil

Johanne Louise wurde am 29.September 1813 in Hohendorf geboren und dort am folgenden Tage auch evangelisch getauft. Sie starb am 29.03.1814 in Wittenberg.

Quelle: Kirchenbuch-Duplikate Wittenberg, Taufen 1811-1813, 1813, S.462

Die Seiten 462 ff des Kirchenbuch-Duplikates enthalten Nachträge aus dem Jahr 1813, die offensichtlich aufgrund der kriegerischen Ereignisse dieses Jahres nicht zeitnah eingetragen werden konnten.

  - m

(totgeb.Sohn), +* 27.Februar 1815.

  3 m

Friedrich Wilhelm Feil

wurde am 13.Mai 1816 in Wittenberg geboren und dort am 15.Mai evangelisch getauft.

Quelle: Kirchenbuch-Duplikate Wittenberg, Taufen 1816-1819, Nr. 1816.75

1.1.1.1.2 Johann Christian Wassersleben

Johann Christian Wassersleben (Vater: Johann Christian Wassersleben) wurde am 23. Mai 1790 in Wittenberg geboren und am 25. Mai 1790 in Wittenberg evangelisch getauft. Er starb am 19. November 1870 in Wittenberg.

Johann Christian Wassersleben wurde am 19. September 1815 in Wittenberg eingebürgert. Als Beruf ist im Bürgerbuch der Stadt Wittenberg 'Sackführer' angegeben. Allerdings wird er schon im Traueintrag von 1813 als 'Bürger und Ackersmann' bezeichnet. Ab 1816 wird er in verschiedenen Taufeinträgen als Pächter des Raths-Marstalls bezeichnet.

Am 13.08.1813, knapp einen Monat nach der Geburt der ältesten Tochter Louise Amalie heiratet er in Wittenberg Anna Catharina Gensicke, Tochter von Johann Paul Gaensicke und Anna Katharina Retzke. Im Taufeintrag der Tochter steht die folgende Bemerkung:

Die Eltern dieses Kindes sind am 26.July diesen Jahres zum ersten Male aufgeboten und nach dem 3.Aufgebot copuliert worden.

Quelle: Kirchenbuch-Duplikate Wittenberg, Taufen 1809-1813, Nr. 1813.162

Anna Catharina Gensicke wurde am 30. November 1788 in Wittenberg geboren und am 2.Dezember 1788 in Wittenberg evangelisch getauft. Sie starb am 16. August 1863 in Wittenberg.

Aus der Ehe gingen die folgenden Kinder hervor:

  1 w

Louise Amalie

geboren am 29. Juli 1813 in Wittenberg. Sie starb am 4. Februar 1814 am "Stickfluß" und wurde am 13. Februar 1814 in Wittenberg beigesetzt.

+ 2 m

Johann Christian

  3 w

Johanna Amalia

Johanna Amalia Wassersleben wurde am 23. Februar 1817 in Wittenberg getauft und am folgenden Tag evangelisch-lutherisch getauft. Paten waren:

Johann Christian Wassersleben, Bürger und Fuhrmann, Großvater des Kindes
Frau Eleonore Louise, des Mstr. Johann Gottfried Pfeils, Bürgers und Fischers Ehefrau, als Schwägerin
Frau Maria Dorothea, des Mstr. Johann Gottlob Pfeils, Bürgers und Fischers Ehefrau, als Schwester vom Vater des Kindes
alle allhier

Quelle: Kirchenbuch-Duplikate Wittenberg, Taufen 1816-1819, Nr.1817.38

  4 w

Marie Louise

Marie Louise Wassersleben wurde am 10. April 1821 in Wittenberg geboren und am folgenden Tag getauft. Sie starb am 26. Mai 1822 im Alter von 13 Monaten an Krämpfen ("Epilepsie").

+ 5 m

Johann Christian Friedrich

  6 w

Johanne Friederike Louise

Johanne Friederike Louise Wassersleben wurde am 21. März 1826 in Wittenberg geboren und am 27. März 1826 getauft. Sie starb im Alter von 2 1/2 Monaten am 8. Juni 1826. Als Todesursache ist im Kirchenbuch 'Stickfluß' angegeben.

+ 7 m

Johann August Robert

1.1.1.1.3 Johanna Sophia Wassersleben

Johanna Sophia Wassersleben (Vater Johann Christian Wassersleben) wurde ca. 1795 geboren. Die Reihenfolge der beiden Schwestern Johanna Christiana und Johanna Sophia ist bisher noch nicht eindeutig festzustellen, da die bei den Mormonen verfügbaren Kirchenbuch-Duplikate erst 1800 beginnen.

Johanna Sophia hatte 2 voreheliche Töchter, von denen die ältere, Henriette Christiane, möglicherweise auch der Schwester Johanna Christiana zuzuordnen ist.

  1 w

Henriette Christiane

Henriette Christiane Wassersleben wurde am 8.6.1816 in Wittenberg geboren und dort am Tag darauf evangelisch-lutherisch getauft. Die Taufe ist im Kirchenbuch als Nothtaufe gekennzeichnet. Der genaue Taufeintrag lautet:

Henriette Christiane
[Mutter:] Johanne Wassersleben, Christian Wasserslebens, Bürgers und Ackersmanns 2. Tochter
[Paten waren:]
- des Kindes Großvater
- Frau Kapellenschließerin Hönicke
- die verw. Tischlerin Höbold

Quelle: Kirchenbuch-Duplikate Wittenberg, Taufen 1816-1819, Nr. 1816.116

Die Zuordnung des Kindes ist eindeutig nur über den Sterbeeintrag möglich, da im Taufeintrag lediglich Johanne Wassersleben angegeben ist.
Henriette Christiane starb am 9. Mai 1831 im Alter von 14 Jahren und 11 Monaten in Wittenberg am Stickfluß und wurde dort am 12. Mai 1931 begraben. Im Sterbeeintrag ist als Mutter eindeutig Johanne Sophie eingetragen. Er lautet:

Henriette Christiane, der Joh. Sophie Wasserslebin, verehelichten Handarbeiterin Schadow, außereheliche Tochter.
Stickfluß

Quelle: Kirchenbuch-Duplikate Wittenberg, Tote 1816-1834, Nr. 1831.84

  2 w

Amalie Henriette Sophie

Amalie Henriette Sophie Wassersleben wurde am 27. Januar 1820 in Wittenberg geboren und am 2. Februar desselben Jahres dort evangelisch-lutherisch getauft.

Am 2. Februar 1822 heiratete Johanna Sophia in Wittenberg den 1795 in Hohentreptichow "im Frankfurter Regierungsdepartement" geborenen Fuhrmann und Wittenberger Einwohner Gottfried Schadow.

Bei der Zählung der Kinder des Ehepaares geht es im vorliegenden Duplikat der Kirchenbücher etwas durcheinander. Mehrere der Töchter werden als die 5. bezeichnet, zweimal sogar als '6.Kind, 5.Tochter'

  3 w

Friederike Caroline Schadow

Friederike Caroline Schadow wurde am 26. Oktober 1822 in Wittenberg geboren und dort am 29. Oktober 1822 getauft. Im Alter von 19 Jahren erlitt sie am 12. Juli 1842 eine Fehlgeburt, ein frühzeitig totgeborenes, außereheliches Mädchen. Weitere Daten sind bisher nicht bekannt.

  4 m

Carl Friedrich Eduard Schadow, geboren am 24. April 1825 in Wittenberg, evangelisch-lutherisch getauft am 1. Mai desselben Jahres.

  5 w

Marie Louise Schadow

Marie Louise wurde am 26. März 1828 in Wittenberg geboren und am 6. April dort getauft. Im Taufeintrag wird sie als 'eheliche 5. Tochter' bezeichnet.

Am 14. April 1857 heiratet sie in Wittenberg den Maurergesellen Carl Friedrich August Wolf, geboren am 24. Februar 1834 in Wittenberg als Sohn des Wittenberger Maurergesellen Johann Gottlieb Wolf und der Friederike Weiß.

  6 m

Sophie Emilie Schadow, geboren am 21. Januar 1831 in Wittenberg als 5. Tochter, getauft in Wittenberg am 30. Januar 1831.

  7 m

Pauline Auguste, geboren am 09.Januar 1835 in Wittenberg als 6.Kind, 5.Tochter, getauft am 22. desselben Monats.

  - m

(totgeb. Tochter), tot geboren am 28. Juli 1837, ebenfalls bezeichnet als 6.Kind, 5.Tochter

1.1.1.1.1.4 Johanna Christiana Wassersleben

Johanna Christiana Wassersleben (Vater: Johann Christian Wassersleben wurde ca. 1793 geboren. Sie hatte 1 uneheliche Tochter. Weitere Daten sind bisher nicht bekannt.

  1 w

Henriette Ernestine

Henriette Ernestine Wassersleben wurde am 27. Novemter 1813 in Wittenberg geboren und dort am folgenden Tag evangelisch-lutherisch getauft. Als Vater ist Johann Friedrich Blank, ein Jäger aus der Lausitz, angegeben. Weitere Daten sind bisher nicht bekannt.