Vorfahren von Tilman Räger

Dieser Vorfahrenbericht verwendet die 'Ahnentafel'-Nummerierung nach Kekule, d.h, die Nummern der Eltern einer Person sind doppelt so groß wie die Nummer der Person selbst. Ist z. B. die Nummer einer Person 15, so wird der Vater Nummer 30 und die Mutter Nummer 31 erhalten. Das Kind wird Nummer 7 erhalten. Die Daten lebender Personen werden in der Regel ausgeblendet.

1. Generation (Proband)

1. Tilman Räger

Tilman Räger, geb. 1962
Tilman Räger (*1962)

Geboren am 27. April 1962 in Waibstadt, aufgewachsen in Friedrichstal, heute Stutensee-Friedrichstal.

Geschieden, 4 Kinder.

Besuch der Grundschule Friedrichstal, danach des Kantgymnasiums Karlsruhe bis zum Abitur 1982, dann Ableistung des Grundwehrdienstes als Schreibfunker.

Nach dem Wehrdienst Studium der Chemie an der Universität Karlsruhe mit Abschluß Diplom (1991), im Anschluß Umschulung zum Organisations-Programmierer und Arbeit als Software-Entwickler.

Seit 2003 als freiberuflicher Software-Entwickler tätig.

2. Generation (Eltern)

2. Reinhard Friedrich Eduard Räger

(lebend)

3. Ruth Marie Linchen Friemann

Ruth Räger, geb. Friemann (1929-2001)
Ruth Räger, geb. Friemann
(1929-2001)

Ruth Friemann wurde am 1. August 1929 in Essen geboren und am 4. August in Essen evangelisch getauft. Sie starb am 20. August 2001 in Stutensee-Friedrichstal.

Ruth studierte nach einer Gärtner-Lehre Gartenarchitektur an der TH Hannover.

Die Basis dieser Web-Seite wurde erstellt am 4. Januar 2003 von Personal Ancestral File,
einem Produkt der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.